suppenwürze hausgemacht


hier ein einfache und wunderbare methode, die klassischen suppengewürze zu konservieren, nämlich einfach zu trocknen. man erhält ein wunderbares brühpulver, welches für sossen und suppen als würze zu verwenden ist.
und dies ohne jeglichen chemischen zusatz.































suppenwürze

6 grosse karotten
1 sellerie
2 lauch
2 zwiebeln
3 knoblauchzehen
50 g getrocknete tomaten
gewürze nach geschmack und jahreszeit

das gemüse putzen und in kleine würfel schneiden und mit vorhandenen gewürzen im backofen auf backpapier bei 50 grad trocknen. dafür am besten die tür einen kleinen spalt öffnen, damit die feuchtigkeit entweichen kann. nun das gemüse im cutter klein hacken, nochmals im backofen nachtrocknen.
mit etwas salz mischen und in ein aufbewahrungsglas füllen.

Garten-Koch-Event Februar 2012: Gemüse-Konserven [29.02.2012]